Botox Spritzen billig

Missing

Botox Spritzen billig

Botox billiger Spiegelartikel

Der Preis für Botox-Injektionen – nicht nur für Kalifornierinnen das Verjüngungsmittel Nummer eins – steigt und fällt mit dem Dow-Jones-Index.

11 Wall Street [SPIEGEL ONLINE RSS – 11 Wall Street]

Alle Kolumnen

  • Drucken
  • Senden
  • Feedback

19.02.2009

Botox in der Krise
Rezession macht Runzeln

Aus Los Angeles berichtet Marc Pitzke

Die Wirtschaftskrise erfasst das Geschäft mit der ewigen Jugend: Der Umsatz von Botox, dem US-Schönheitsmittel Nummer eins, ist dramatisch eingebrochen. Hersteller Allergan muss Mitarbeiter entlassen. Werden jetzt Krähenfüße Mode?

Los Angeles – Donald Altman geht mit der Zeit. Der Schönheitschirurg aus Irvine südlich von Los Angeles weiß, dass die Rezession auch seinen Patienten zu schaffen macht. Also bietet er in seiner Praxis, dem Irvine Plastic Surgery Center, ein einmaliges Krisen-Sonderangebot an: Der Preis für Botox-Injektionen – nicht nur für Kalifornierinnen das Verjüngungsmittel Nummer eins – steigt und fällt mit dem Dow-Jones-Index.

Und das geht so: Jede Einheit Botox kostet bei ihm einen Dollar pro 1000 Dow-Jones-Punkte. Am Montag waren das also 7,85 Dollar, da der Leitindex bei 7850 Punkten schloss. Steigt er, wird Botox teurer, sinkt er, wird es billiger.

Botox-Spritzen-billig, Botox-billiger

Tags: Botox-Spritzen-billig
2010 © Medical-World GmbH | Impressum